Close

Oktober 7, 2018

Rosa Note (Stuttgart)

Nachdem die Rosa Note seit über 27 Jahren besteht, wurde es Zeit, dass die 25 Sänger gemeinsam Urlaub machen. Also chartern Kapitän und Chorleiter Amadeus Hoffmann und sein erster Offizier und Pianist Marius Traus ein Kreuzfahrtschiff. Dass nicht alles so verläuft wie erhofft, ist klar. Nach einem Tag Landgang auf Jamaica fällt es unendlich schwer, die neu gewonnene Liebe seines Lebens nach einer wundervollen Nacht wieder zu verlassen. Kann der Kerl mit der dicken Beule in der knallengen Badehose ein Trostpflaster sein? Wohl nur auf den ersten Blick. Also ab in den schwül-heißen Maschinenraum zu den muskulösen, verschwitzten Matrosen. An der Copacabana treffen dann der Barmann Olaf und der Nico aus Puerto Rico aufeinander…

Um Klischees war Stuttgarts schwuler Chor noch nie verlegen, bekannte Lieder werden neu betextet und thematisch mit einem rosa Faden verbunden. Chor-Kabarett total. Die Rosa Note zeigt bei „Kreisch“ erste Ausschnitte aus ihrem brandneuen Programm Kojen – CockTales – Kapitäne, welches im Oktober 2019 in Stuttgart Premiere hat.

  Rosa Note

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.