Close

Oktober 7, 2018

Die Mainsirenen (Frankfurt)

Schon bald nach ihrer Gründung 1987 entstand das Erfolgsrezept der Mainsirenen: Alle ein bis zwei Jahre entsteht ein neues Programm, das durch ein thematisches Konzept aus schwuler Perspektive seine unverwechselbare Prägung enthält. Deshalb stützen wir uns auf eigene Texte, Arrangements sowie eigens komponierte Lieder. Zu diesem inhaltlichen Schwerpunkt treten Kostüme und Choreographie meist behutsam hinzu.

Da so ein Mainsirenenprogramm jeweils für einen halben Abend geplant ist, laden wir zu unseren Premieren im Rahmen unserer Konzertreihe „Männerstimmen“ immer Gastchöre ein und hatten so das Vergnügen, die meisten Chöre des Süddeutschen Festivals bereits bei uns zu Gast zu haben.
Für Kreisch 2019 werden wir Lieder des aktuellen Programms „Mancademy“, das wir zum 30. Jubiläum z.B. in Amsterdam, Bern und Paris aufführen durften, mit Liedern des kommenden Programms zu einer spannenden Performance unter der Leitung von Luzian Lange kombinieren.

  Die Mainsirenen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.